Anse Volbert Praslin

Anse Volbert, Praslin

Der kilometerlange, flache, weisse Sandstrand lässt keine Wünsche offen. Ob gemütliches Spazieren im Sand, schwimmen, schnorcheln, angeln, tauchen oder surfen, es wird alles geboten. Von Touristen, aber auch von Einheimischen sehr beliebt, ist der Anse Volbert ein belebter und familienfreundlicher Strand.

Seegras kann es an der West- bzw. auch an der Ostseite geben. Gezeiten ändern sich hier sehr schnell, die Wellen allerdings sind meist eher klein.

Touristisch ist der Stand sehr gut entwickelt, dennoch nicht überlaufen! Man findet Restaurants, kleine Läden zum Einkaufen und zahlreiche Unterkünfte in den unterschiedlichsten Kategorien!

Schattenspendende Palmen Parkmöglichkeiten, Bushaltestelle und öffentliches WC sind vorhanden.

Sämtliche Blau- und Grüntöne vermitteln Urlaubsfeeling pur!

Anse Boudin, Praslin im Nordosten

Am noch sehr ruhigen und ursprünglichen Strand Boudin lässt sich wunderbar das Leben der Einheimischen beobachten, die vom Fischfang zurückkehren!

Durch die normalen Gezeiten, dem ruhigen Wellengang und dem flach abfallenden Strand kann man das Schwimmen und Schnorcheln perfekt genießen. 

Gelegentlich kann es Seegras geben.

Parkmöglichkeiten, Bushaltestelle und öffentliches WC sind vorhanden.

Machen Sie hier halt, betrachten Sie die schöne Strandlandschaft und genießen Sie die Ruhe!

Anse Boudin Praslin
Anse Lazio Praslin

Anse Lazio, Praslin im Norden

Traumstrand im Norden von Praslin, trükisblaues Wasser und feiner weißer Sand mit Granitfelsen prägen das Bild. Man kann sich kaum daran satt sehen, zählt dieser Strand wohl auch zu den bekanntesten auf den Seychellen.

Die Gezeiten sind normal, der Wellengang jedoch hin und wieder etwas stärker, da kein Riff vorgelagert ist. Rettungschswimmer passen jedoch auf!

Zum Schwimmen und Schnorcheln ist auch dieser familienfreundliche Strand bestens geeignet. Schatten gibt es unter den Palmen!

Parkmöglichkeiten, Bushaltestelle und öffentliches WC sind vorhanden.

Unzählige Fotomotive, leckere Meeresfrüchte im Restaurant Le Chevalier Bay genießen oder einfach nur das Treiben der Touristen beobachten... man sollte auf jeden Fall einen Tag an der Anse Lazio einplanen!

Grand Anse, Praslin im Westen

Die sehr lang gezogene Bucht im Westen von Praslin besticht durch die Ruhe, aber auch dadurch, dass zahlreiche kleine Geschäfte, Unterkünfte, Restaurants und Takeaways vorhanden sind!

Durch das vorgelagerte Riff ist der familienfreundliche Strand zum Schwimmen, Schnorcheln und Surfen geeignet.

Die Gezeiten sind normal, Wellen sind klein. Seegras kann es von Oktober bis April geben.

Parkmöglichkeiten, Bushaltestelle und öffentliches WC sind vorhanden.

Genießen Sie alle Annehmlichkeiten die dieser Strand bietet und machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang!

Grand Anse Praslin
Anse Kerlan Praslin

Anse Kerlan, Praslin im Südwesten

Langgezogener feinsandiger Strand, welcher durch künstlich angelegte Wellenbrecher immer wieder unterbrochen wird. Das Meer hier ist tief und es kann zu hohen Wellen und Strömungen kommen. Die Gezeiten sind stark ausgeprägt.

Man findet hier einsame Plätze, einzigartige Fotomotive und Ruhe! Wenn das Meer ruhig ist, ist es bestens zum Schwimmen und Schnorcheln geeignet.

Seegras kann es von Juni bis Oktober geben.

Die Anse Kerlan befindet sich großteils auf dem Gelände des Luxusresorts Constanze Lemuria!

Schattenplätze, Parkmöglichkeiten, Bushaltestelle und öffentliches WC sind vorhanden.

Die einzigartige Sonnuntergangsstimmung mit Blick auf Cousin und Cousine sollte man hier auf keinen Fall verpassen!

 

Anse Georgette, Praslin im Norden

Hier ist man endgültig im Paradies angekommen! Der erste Blick auf diese wunderbare Bucht lässt die Herzen höher schlagen. Türkisblaues Meer soweit das Auge reicht!

Das Meer fällt rasch ab, ist tief, dennoch zum Schnorcheln und Baden geeignet. Die Gezeiten sind normal ausgeprägt, das Meer vom Wellengang her eher ruhig. Seegras gibt es normalerweise nicht.

Viele natürliche Schattenplätze sind vorhanden

Erreichen kann man diesen Strand eigentlich nur durch die Anlage Constanze Lemuria. Dazu benötigt man zwar eine Genehmigung, dies ist aber nie ein Problem. Der Weg zur Anse Georgette ist anstrengend, dennoch sollte man sich dieses Highlight auf keinen Fall entgehen lassen!

 

 

Anse Georgette Praslin
Zurück nach oben